Allgemein

Kunst als Katalysator?

Dieser Frage geht am 25./26.5.2018 ein Forschungsworkshop an der Oper Frankfurt nach. Er beschäftigt sich praktisch und theoretisch mit der Frage, ob und wie die kulturpädagogische Methode der Szenischen Interpretation in beruflichen und außerschulischen Kontexten Anwendung finden kann. Zum Workshop gehört neben dem eigenen szenischen Arbeiten auch der Besuch der Oper „Billy Budd“. Weitere Informationen gibt es bei Iris Winkler (iris.winkler@buehnen-frankfurt.de) und auf der Homepage der Oper Frankfurt.